"JA" zur mobilen Webseite.

Sie haben sich für eine mobile Webseite entschieden, um Ihren Kunden via Smartphone ebenfalls eine attraktive und gut lesbare Seite zu liefern. Jetzt ist die entscheidende Frage, welche Art der mobilen Webseite möchten Sie hierfür verwenden.

 

Zur Auswahl stehen Ihnen zwei Varianten.

 

Variante eins ist das responsive Webdesign. Bei dieser Variante wird keine separate Webseite aufgesetzt, sondern die bestehende Webseite wird responsiv neu programmiert. Diese Programmierung erlaubt es der Webseite, ihr Design und die Inhaltselemente individuell an die Bildschirmabmessung des jeweiligen Endgerätes anzupassen. Dies hat folgende Vorteile:

  • Es muss nur eine Webseite  vom Administrator gepflegt werden.
  • Url- und HTML-Code bleiben gleich
  • Duplicate Content (Doppelter Inhalt) wird vermieden.

 

Variante zwei ist eine separate mobile Webseite unter einer Subdomain wie z.B. mobil.deinedomian.de. Bei dieser Lösung wird eine unabhängige neue Seite programmiert, die genau auf Mobilgeräte ausgerichtet ist. Wenn die URL dann über ein Smartphone abgerufen wird, wird der Suchmaschine übermittelt, dass es eine mobile Version des Seite gibt. Diese wird dann auch angezeigt. Hierbei sollte man darauf achten, doppelte Inhalte zu vermeiden. Beim Abruf von Informationen via Smartphone gilt meist das Kredo "In der Kürze liegt die Würze".


Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, wir helfen Ihnen dabei, Ihre mobile Webseite konzeptionell, strukturiert und SEO-optimiert umzusetzen. Fordern Sie einfach Ihr unverbindliches  Angebot an.